- die seiten des mx5-rf - THX1138 -

Handyhalter und Apple CarPlay im MX5RF

Die gute Nachricht, Mazda bietet Apple CarPlay (und Android Auto, wer unbedingt einen Androiden haben möchte ;-) ) als Zusatz zum eingebauten Entertainmentsystem an.
Die ist ggfls auch als Nachrüstung möglich.

Von den beiden USB Anschlüssen unter der Klimaanlage muss der obere benutzt werden, er ist auch entsprechend gekennzeichnet.

Leider ist nun aber in der Näheren Umgebung keine Möglichkeit, ein Handy sicher verstaut unterzubringen. das kleine Fach bietet zwar zumindest für mein iPhone X ausreichend Platz, aber es kommt schon vor, dass bei stärkerem Beschleunigen das Telefon eine Eigendynamik entwickelt und dabei sehr entgegenkommend wird.

Einen Brodit halter für das Telefon hatte ich noch vom Toyota iQ herübergerettet, musste aber feststellen, dass der MX5 schlicht keine passende, plane Fläche hat, an der der Halter befestigt werden könnte. Direkt am Mitteltunnel würde zwar gehen, allerdings wird dann der Beifahrersitz nicht mehr normal verstellbar sein und zusätzlich der Platz im Fußraum noch kleiner, als er sowieso schon ist.

Was also tun?

Wäre doch toll, wenn man den Steckplatz für den Getränkehalter nutzen könnte, dachte ich mir. Kurze Suchen im Netz brachten zutage, dass die Idee wohl auch schon andere hatten, und so fand sich bei THINGIVERSE eine Vorlage für einen kleinen Stummel, den man in diese Aufnahme stecken kann, um daran zB einen Handyhalter zu befestigen. (Achtung, da gibt es zwei Modelle! Ich habe das etwas kürzere benutzt, dass oben eine kleine, rechteckige Aussparung hat.)
Ein guter Bekannter hat mir das Teil dann sehr schön in schwarz gedruckt, Sitzt straff und passt hervorragend!

 

Nächstes Problem war nun, dass der Halter leicht gebogen ist. Sollte das nochmal jemand drucken, der auch ein entsprechendes Modellierungsprogramm hat, dann könnte man die Außenseite vielleicht komplett PLAN machen, dass würde die folgende Bastelei erübrigen.

Aus einem kleinen Stück Holzleiste habe ich kurz einen passenden Keil zurechtgefeilt, mit Patex fixiert und schwarz angemalt. Passprobe sah gut aus, also ab ins Auto damit.

Das kleine Loch oben in dem Halter hatte ich schon vorher vorgebohrt für die obere Schraube. Das Loch für die untere wurde dann im Auto ermittelt.

Leider kann man den halter nicht gerade montieren. Zwar würde das Telefon im Halter dort trotzdem hin passen, aber da das Armaturenbrett darüber im Weg ist, könnte man das Handy nie aus dem Halter nehmen.

Mit montiertem Halter dient das ganze dann wie folgt aus, und auch mit Telefon ist das mMn die optisch stimmigste Version, die ich gesehen habe, und die keine anderen Bedienelemente oder gar Lüftungen blockiert.

Zur Verkabelung habe ich ein Apple-Kabel (Original) in 50cm gekauft. Alle Zubehörkabel sind zwar in der Regel günstiger, haben aber größere Stecker, und passen somit nicht an diesen Halter, da der Stecker direkt im Halter auch zum Anschluss in das Telefon benutzt wird.

Es ist klar, dass bei dieser Montage das Handydisplay während der Fahrt nicht mehr einsehbar ist, aber zum einen darf man das handy sowieso nicht benutzen bzw anfassen, zum anderen ist das auf Grund von CarPlay auch nicht mehr nötig.